Allergenextrakte – Unser Angebot

Unser Allergenextraktangebot richtet sich an Hersteller von In-Vitro-Tests zur Diagnose von Typ-1-Allergien.

Unser Allergenkatalog umfasst mehrere hundert Allergene, die wir ständig für unsere Kunden bereit halten und die die Bereiche Berufsallergene, Hölzer, Hausstaubmilben, Vorratsmilben, Tierhaare, Tierepithelien, Vogelfedern, Tierausscheidungen, Tierseren, Nahrungsmittel, Gräserpollen, Getreidepollen, Hausstaub, Insektengifte, ganze Insekten, Pferdeallergene, Schimmelpilze, Hefen, Bakterien, Parasiten, Gewürze, Baumpollen, Strauchpollen, Kräuterpollen und Staudenpollen abdecken (siehe Allergen-Katalog).

Sollte ein gewünschtes Allergen nicht in unserem Katalog zu finden sein, so bitten wir um Kontaktaufnahme. Gerne bearbeiten wir auch ausgefallene Kundenwünsche. Durch unsere weitreichenden Kontakte können wir fast jeden Rohstoff beschaffen.

Ein besonderer Service besteht darin, auf Wunsch spezielle Chargen beliebiger Allergenextrakte für unsere Kunden zu fertigen und für das portionsweise Abrufen zu reservieren.

Nach bewährtem Verfahren werden die Naturstoffe im leicht alkalischen Bereich ausgelaugt, filtriert und so gegen PBS bzw. PBS/Glycerol dialysiert, sodass die Extrakte alle relevanten Allergene enthalten.

Insektengifte werden hauptsächlich in hochreiner Form durch Elektrostimulation gewonnen; sie werden genau wie die Tierseren nativ angeboten.

Auf Wunsch können nahezu alle Allergenextrakte auch gefriergetrocknet werden. Die Haltbarkeit der flüssigen Extraktform beträgt drei bis fünf Jahre; gefriergetrocknete Extrakte sind bis zu 15 Jahre für die Produktion von Allergietests einsetzbar.

Für Kunden, deren Tests mit biotinilierten Allergenen arbeiten, bieten wir auch eine Kopplung von Biotin an unsere Allergene an.

Alle Aufarbeitungsschritte werden protokolliert. Die Qualität der Ausgangsstoffe ist im Falle des Rohstoffzukaufes durch Analysenzertifikate belegt. Die eigene Gewinnung von Rohstoffen erfolgt unter gewissenhafter Prüfung von Art, Frische und stofflicher Reinheit. Die Funktionstüchtigkeit der Extarkte für das jeweilige Testsystem des Kunden ist durch Austestung kostenloser Proben möglich. Auf Wunsch fertigen auch wir Testscheiben der Extrakte und ermitteln deren Funktionstüchtigkeit mit Positivseren in Kombination mit unseren eigenen Vergleichsextrakten.

Nach Absprache bieten wir unseren Kunden auch die Übernahme einzelner Arbeitsschritte der Testherstellung an – sei es die chemische Aktivierung des Kopplungsmediums, die Allergenkopplung, diverse Qualitätskontrollschritte, die Portionierung der fertigen Tests in Verpackungseinheiten oder die Zusammenstellung ganzer Kits.

Ihre Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.
Sie können uns auch jederzeit telefonisch unter 0241-9513525 erreichen!

*(kennzeichnet erforderliches Eingabefeld)